close
DE  EN

Programm KRAPOLDI im Park

Festival vom 30.8. – 04.9.2022 im Rapoldipark Innsbruck

Eintritt frei
Ticket erforderlich
Für Alle ab 4 Jahre
Für Alle ab 12 Jahre
Dienstag, 30.08.2022
15:30 - 17:00 Uhr
Maria-Theresien-Straße - Innenstadt - Rapoldipark
GROSSE STRASSENKUNST - PARADE
Wie in den Glanzzeiten des traditionellen Zirkus marschieren die Artisten und Clowns vom Festival - begleitet vom Streetnoise Orchestra und Parkour-Artisten der '4 Elements Academy' (unter der Leitung von Lukas Steiner) durch die Innsbrucker Innenstadt.

Wir wünschen uns zahlreiche Paradebegleiter:innen jeden Alters - gerne auch im Kostüm passend zum Zirkus. 

Treffpunkt Annasäule | Maria-Theresien-Straße um 15:15 Uhr

Dienstag, 30.08.2022
17:00 - 17:30 Uhr
Festival KRAPOLDI im Park
ERÖFFNUNG MIT OPENING - HIGHLIGHT

SECHS Tage Programm
ACHZIG Aufführungen
ZWEI phantasievolle Straßenkunst-Paraden durch die Innenstadt
ZWEI gratis Straßenkunstfeste im Park am Freitag und Samstag 
HUNDERTZWANZIG Künstler:innen|Artist:innen|
Techniker:innen|Helfer:innen|Gastronom:innen|Zeltbauer:innen uvm.

Es erwarten euch spannende, skurrile und komödiantische Shows im wunderschönen Rapoldipark!

 
 
Vorplatz
Dienstag, 30.08.2022
17:30 - 18:30 Uhr
Herbert und Mimi | AT
ENDLICH SONNTAG
Herbert und Mimi sind die ganze Woche fleißig und da ist es nur ganz natürlich, dass sie sich auf den Sonntag freuen. Da kann man endlich einmal etwas gemeinsam machen. Naja, nicht jeder. Denn während sich Mimi auf den einzigen Tag in der Woche freut, an dem sie sich erholen kann, ist Herbert sehr damit beschäftigt, all das zu tun, wofür er sonst nie Zeit hat. Na bravo!

Manfred Unterluggauer und Helga Jud | AT
www.herbertundmimi.at
 
 
Im großen Zelt
Dienstag, 30.08.2022
19:30 - 20:30 Uhr
Soralino | FR
INBOX

Inbox ist die erste Produktion von Soralino. Eine Illustration des Sisyphus-Mythos, wo zwei Typen im Regenmantel – der Kleine zu groß und der Große zu klein gekleidet – mit Kartons spielen. Sie werfen, sie stapeln, sie balancieren - immer am Rande der Katastrophe! Caio Sorana und Clément Malin sind absurde Umzugshelfer, scheinbar nutzlose Lagerarbeiter, die die Kartons in einer unglaublichen Geschwindigkeit und mit einer grandiosen Perfektion zum Leben erwecken. In Ihrer Kunstfertigkeit lassen sie uns glauben, dass Objekte niemals die Menschheit dominieren werden. Österreichprämiere!

Caio Sorana und Clément Malin | FR
www.soralino.com
 

 
 
Im großen Zelt
Dienstag, 30.08.2022
21:15 - 22:25 Uhr
Momomento | AT
IN YOUR FACE

In your face ist eine zeitgenössische Zirkusproduktion der Compagnie Momomento. Herausragend an diesem Stück sind die physische, nonverbale Erzählweise und die Frauenpower verkörpernde Artistik der beiden Künstlerinnen. Es ist ein Zirkusstück über Kommunikation, Empathie und Zahnbürsten. Mit einem Tisch und wenigen Requisiten erzählen die Performerinnen die Geschichte einer Beziehung. Die beiden Frauen scheinen wie für einander geschaffen. Mit der Routine des Alltags beginnt sich der Einklang zwischen den beiden jedoch mehr und mehr zu verlieren. Es passieren gegenseitige Verletzungen und Banalitäten werden zum Auslöser von Auseinandersetzungen. Tödliche Blicke und scharf durch den Raum fliegende Bälle verkünden das Beziehungsende. Glücklicherweise gibt es sehr viele unterschiedliche Arten zu kommunizieren.

 

Ruth Biller und Melanie Möhrl | AT
www.momomento.com

 
 
Im großen Zelt
Mittwoch, 31.08.2022
10:00 - 10:45 Uhr
Die Stöcklbühne | AT
Der Spiegel der Wahrheit
Der Kasperl ist sehr aufgeregt, weil er den 'Spiegel der Wahrheit' gefunden hat. So manche Lüge wird durch ihn aufgedeckt. Den Wirbel, den der Spiegel in das Leben von Kasperl und seinen Freuden bringt, das müsst ihr euch ansehen!


Ein Kasperlkrimi ab 3

Die Stöcklbühne ist eine Innsbrucker Gruppe, die den Kleinkinderbereich des KRAPOLDI im Park maßgeblich mitgestaltet hat. Der KRAPOLDI möchte hierfür herzlich Danke sagen für die vielen leuchtenden Kinderaugen!

 
 
 
Im kleinen Zelt
Mittwoch, 31.08.2022
11:15 - 12:00 Uhr
Die Stöcklbühne | AT
Der Spiegel der Wahrheit
Der Kasperl ist sehr aufgeregt, weil er den 'Spiegel der Wahrheit' gefunden hat. So manche Lüge wird durch ihn aufgedeckt. Den Wirbel, den der Spiegel in das Leben von Kasperl und seinen Freuden bringt, das müsst ihr euch ansehen!


Ein Kasperlkrimi ab 3

Die Stöcklbühne ist eine Innsbrucker Gruppe, die den Kleinkinderbereich des KRAPOLDI im Park maßgeblich mitgestaltet hat. Der KRAPOLDI möchte hierfür herzlich Danke sagen für die vielen leuchtenden Kinderaugen!

 
 
 
Im kleinen Zelt
Mittwoch, 31.08.2022
16:00 - 17:00 Uhr
Herbert und Mimi | AT
ENDLICH SONNTAG
Herbert und Mimi sind die ganze Woche fleißig und da ist es nur ganz natürlich, dass sie sich auf den Sonntag freuen. Da kann man endlich einmal etwas gemeinsam machen. Naja, nicht jeder. Denn während sich Mimi auf den einzigen Tag in der Woche freut, an dem sie sich erholen kann, ist Herbert sehr damit beschäftigt, all das zu tun, wofür er sonst nie Zeit hat. Na bravo!

Manfred Unterluggauer und Helga Jud | AT
www.herbertundmimi.at
 
 
Im großen Zelt
Mittwoch, 31.08.2022
18:15 - 19:30 Uhr
Colette Gomette | FR
PRÉZIDENTE

Eine völlig verrückte Satire auf die politische Macht aus der Sicht des Clowns. Unsere glitzernde Gesellschaft zieht Colette wie ein Magnet an. Der Schmuck, der Glanz, der Wunsch nach Reichtum und Ruhm. Sie stürzt sich in die Politik, angezogen von der Größe und Ernsthaftigkeit des Amtes. Nach und nach übernimmt sie einige Auswüchse der Politiker: Inkompetenz, Arroganz, Verführung, Erpressung und Korruption. Da sie nicht in der Lage ist, zwei Wörter aneinanderzureihen, ist ihre Sprache das Grummeln. Das Esperanto des Clowns!
Colette Gomette ist eine clowneske Figur, die von irgendeinem Planeten stammt. Sie ist animalisch und primitiv. Beschäftigt damit, zu tasten, zu kauen und zu schnüffeln. Sie erkundet mit Leidenschaft eine kantige Welt.


Hélène Gustin | FR 
www.colettegomette.com

 
 
Im großen Zelt
Mittwoch, 31.08.2022
21:00 - 21:45 Uhr
Soralino | FR
INBOX

Inbox ist die erste Produktion von Soralino. Eine Illustration des Sisyphus-Mythos, wo zwei Typen im Regenmantel – der Kleine zu groß und der Große zu klein gekleidet – mit Kartons spielen. Sie werfen, sie stapeln, sie balancieren - immer am Rande der Katastrophe! Caio Sorana und Clément Malin sind absurde Umzugshelfer, scheinbar nutzlose Lagerarbeiter, die die Kartons in einer unglaublichen Geschwindigkeit und mit einer grandiosen Perfektion zum Leben erwecken. In Ihrer Kunstfertigkeit lassen sie uns glauben, dass Objekte niemals die Menschheit dominieren werden. Österreichprämiere!

Caio Sorana und Clément Malin | FR
www.soralino.com
 

 
 
Im großen Zelt
Donnerstag, 01.09.2022
10:00 - 10:40 Uhr
Martina Nowak und Sandra Pelzmann | AT
BiM BAM BiRNE
Helene und Maya sind die besten Freundinnen. Gemeinsam erforschen sie die Welt und erleben die tollsten Abenteuer. Da kann es schon mal passieren, dass die beiden als Birnen nebeneinander auf einem Ast landen. Und wer glaubt, daß ihnen auf dem Baum langweilig wird, der hat sich ganz schön geirrt. Da passieren Sachen, bei denen sie ganz fest zusammenhalten müssen. Manchmal gehen sie sich auch ziemlich auf die Nerven. Aber das kann in jeder guten Freundschaft mal passieren. Wie das alles gehen soll, fragt ihr euch? Kommt vorbei und schaut es euch an!

Martina Nowak und Sandra Pelzmann | AT
 
 
 
 
Im kleinen Zelt
Donnerstag, 01.09.2022
11:30 - 12:10 Uhr
Martina Nowak und Sandra Pelzmann | AT
BiM BAM BiRNE
Helene und Maya sind die besten Freundinnen. Gemeinsam erforschen sie die Welt und erleben die tollsten Abenteuer. Da kann es schon mal passieren, dass die beiden als Birnen nebeneinander auf einem Ast landen. Und wer glaubt, daß ihnen auf dem Baum langweilig wird, der hat sich ganz schön geirrt. Da passieren Sachen, bei denen sie ganz fest zusammenhalten müssen. Manchmal gehen sie sich auch ziemlich auf die Nerven. Aber das kann in jeder guten Freundschaft mal passieren. Wie das alles gehen soll, fragt ihr euch? Kommt vorbei und schaut es euch an!

Martina Nowak und Sandra Pelzmann | AT
 
 
 
 
Im kleinen Zelt
Donnerstag, 01.09.2022
14:00 - 15:30 Uhr
Pradler Platz - Parade durch den Stadtteil - und wieder retour
PRADL STRASSENKUNST - PARADE

 

Große Straßenkunst-Parade vom Pradler Platz durch den Stadtteil mit
spontaner Aufführung à la Hinterhofzirkus. Seid dabei! 

Treffpunkt Pradler Platz (bei der Kirche) |  um 14:00 Uhr

Donnerstag, 01.09.2022
17:00 - 18:00 Uhr
Soralino | FR
INBOX

Inbox ist die erste Produktion von Soralino. Eine Illustration des Sisyphus-Mythos, wo zwei Typen im Regenmantel – der Kleine zu groß und der Große zu klein gekleidet – mit Kartons spielen. Sie werfen, sie stapeln, sie balancieren - immer am Rande der Katastrophe! Caio Sorana und Clément Malin sind absurde Umzugshelfer, scheinbar nutzlose Lagerarbeiter, die die Kartons in einer unglaublichen Geschwindigkeit und mit einer grandiosen Perfektion zum Leben erwecken. In Ihrer Kunstfertigkeit lassen sie uns glauben, dass Objekte niemals die Menschheit dominieren werden. Österreichprämiere!

Caio Sorana und Clément Malin | FR
www.soralino.com
 

 
 
Im großen Zelt
Donnerstag, 01.09.2022
19:00 - 20:00 Uhr
Colette Gomette | FR
PRÉZIDENTE

Eine völlig verrückte Satire auf die politische Macht aus der Sicht des Clowns. Unsere glitzernde Gesellschaft zieht Colette wie ein Magnet an. Der Schmuck, der Glanz, der Wunsch nach Reichtum und Ruhm. Sie stürzt sich in die Politik, angezogen von der Größe und Ernsthaftigkeit des Amtes. Nach und nach übernimmt sie einige Auswüchse der Politiker: Inkompetenz, Arroganz, Verführung, Erpressung und Korruption. Da sie nicht in der Lage ist, zwei Wörter aneinanderzureihen, ist ihre Sprache das Grummeln. Das Esperanto des Clowns!
Colette Gomette ist eine clowneske Figur, die von irgendeinem Planeten stammt. Sie ist animalisch und primitiv. Beschäftigt damit, zu tasten, zu kauen und zu schnüffeln. Sie erkundet mit Leidenschaft eine kantige Welt.


Hélène Gustin | FR 
www.colettegomette.com

 
 
Im großen Zelt
Donnerstag, 01.09.2022
21:30 - 22:30 Uhr
PsiRC | ESP
ACROMETRIA

Acrometria ist eine Zirkusshow, der Compagnia PsiRC, mit Sitz in Barcelona. Visuelle Poesie mit einfachen Objekten und grundlegenden Zirkus-Techniken. Skulpturen, mit einem eigenem, malerischem Vokabular. Interdisziplinär, akrobatisch - getanzt mit Manipulation von Objekten und Jonglage. Acrometria ist ein Puzzle, ein kleiner Raum mit einfachen Objekten, die unendlich kombinierbar sind. In einem Keller in einer post-apokalyptischen Zukunft sind zwei Personen gefangen. Das einzige, was sie noch haben, ist die Phantasie, und die Beziehung zueinander. Das Universum eines jeden Menschen ist das, an das er glaubt. Man muss die Existenz von anderen, unendlichen Realitäten akzeptieren. Für immer jung bleiben, stets weiterlernen, denn, wenn man denkt, man hat ausgelernt, ist man alt geworden.


Wanja Kahlert, Adrià Montaña und Anna Pascual Fernandez | ESP
www.psirc.net

 
 
Im großen Zelt
Freitag, 02.09.2022
10:00 - 11:00 Uhr
Martha Laschkolnig | AT
DIE MARTHA IM KOFFER
Clowneskes Theater mit wilden Verrenkungen, Akrobatik und Musik.

Ausgezeichnet mit dem STELLA12. Es gibt viele Geschichten, in denen ein Koffer vorkommt. Das sind dann meist Reiseabenteuer; In dieser Geschichte ist es anders. Martha packt sich selbst in ihren Koffer und bleibt da, um Euch spannende Geschichten zu erzählen. Mit dabei sind ihre Freunde, eine ganze Menge Akkordeons: Vom zuckersüßen Babyakkordeon über Akkordeonschuhe bis zu einem brummigen alten Bajan. Dabei trifft sie nicht immer die schönsten Töne, aber oft die spannendsten. Sie zaubert aus ihrer Sammlung alter Koffer Bilder zum Lachen und Staunen und spart dabei nicht mit wilden Verrenkungen, farbenfrohen, skurilen Bildern und schönen Melodien.

Martha Laschkolnig | AT
www.marthalabil.com

 
 
Im kleinen Zelt
Freitag, 02.09.2022
11:00 - 12:00 Uhr
Martha Laschkolnig | AT
DIE MARTHA IM KOFFER
Clowneskes Theater mit wilden Verrenkungen, Akrobatik und Musik.

Ausgezeichnet mit dem STELLA12. Es gibt viele Geschichten, in denen ein Koffer vorkommt. Das sind dann meist Reiseabenteuer; In dieser Geschichte ist es anders. Martha packt sich selbst in ihren Koffer und bleibt da, um Euch spannende Geschichten zu erzählen. Mit dabei sind ihre Freunde, eine ganze Menge Akkordeons: Vom zuckersüßen Babyakkordeon über Akkordeonschuhe bis zu einem brummigen alten Bajan. Dabei trifft sie nicht immer die schönsten Töne, aber oft die spannendsten. Sie zaubert aus ihrer Sammlung alter Koffer Bilder zum Lachen und Staunen und spart dabei nicht mit wilden Verrenkungen, farbenfrohen, skurilen Bildern und schönen Melodien.

Martha Laschkolnig | AT
www.marthalabil.com

 
 
Im kleinen Zelt
Freitag, 02.09.2022
14:00 - 21:00 Uhr
Festival-Highlights bei freiem Eintritt
STRASSENKUNSTFEST IM PARK


Detaillierte Informationen folgen ins Kürze!


NEUES Highlight:

Zusätzlicher Auftrittsort in der Maria-Theresien-Straße am FR, 3.9.22 | 16 - 20 Uhr

 
 
Im Park
Freitag, 02.09.2022
14:30 - 15:15 Uhr
Compagnia Signor Formicola (IT)
VARIETÀ MUTANDA
Herr Oreste lebt in seiner kleinen Wohnung, wo ihm nichts fehlt: Küche, kleiner Wohnraum mit Couch, Bad. Herr Oreste verbringt seine Tage zu Hause, in Unterhosen, auf den Moment seines Auftritts wartend. Er schaltet das Radio ein, die Musik berührt ihn und reißt ihn mit. Die Musik hört auf und Herr Oreste verspürt das dringende Bedürfnis auf die Toilette zu gehen, aber er vergisst die Spülung zu betätigen ...


Figurentheater ab 4

Alessandro Sanzone (IT)

 
 
Im kleinen Zelt
Freitag, 02.09.2022
16:00 - 16:45 Uhr
Compagnia Signor Formicola (IT)
VARIETÀ MUTANDA
Herr Oreste lebt in seiner kleinen Wohnung, wo ihm nichts fehlt: Küche, kleiner Wohnraum mit Couch, Bad. Herr Oreste verbringt seine Tage zu Hause, in Unterhosen, auf den Moment seines Auftritts wartend. Er schaltet das Radio ein, die Musik berührt ihn und reißt ihn mit. Die Musik hört auf und Herr Oreste verspürt das dringende Bedürfnis auf die Toilette zu gehen, aber er vergisst die Spülung zu betätigen ...


Figurentheater ab 4

Alessandro Sanzone (IT)

 
 
Im kleinen Zelt
Freitag, 02.09.2022
17:00 - 18:00 Uhr
Baccala | CH
PSS PSS
Poetisch, surreal, akrobatisch und wahnsinnig liebenswert: In Pss Pss erobern zwei eigensinnige Mimen mit ihrer großen Ausdruckskraft unsere Bühne, um mit höchst amüsanten Gesten und Blicken einen fesselnden Pas de Deux aufzuführen. Ohne dabei ein einziges Wort zu sprechen, bezaubern uns die Charaktere mit ihrer Ernsthaftigkeit, Unschuld und Lebensfreude, die an Buster Keaton, Charlie Chaplin oder Tim Burton erinnern. Viel Drama, viel Witz und die meisterliche Verbindung von Akrobatik und Clownkunst macht Pss Pss zu einer zeitlosen Performance, die auch noch fast wie nebenbei die Figur des Clowns neu erfindet. Die charmante, virtuos erzählte Performance wurde bereits über 700 Mal in 50 verschiedenen Ländern aufgeführt und hat 13 internationale Auszeichnungen gewonnen. Unter anderem: Der Cirque du Soleil Preis des Festival du Cirque du Demain in 2009, der Fringe Review Winner of Outstanding Show in 2014 und der Schweizer Kleinkunstpreis 2016. Ein Stück ohne Worte.

 

Camilla Pessi und Simone Fassari | CH
www.baccala-compagnia.com
 
 
Im großen Zelt
Freitag, 02.09.2022
19:30 - 20:30 Uhr
Ego Portrait und Zirkus Meer | AT
RE/ACT! | IN-UTIL
RE/ACT! bringt Themen wie Zivilcourage und Verantwortungsbewusstsein in einen Performancekontext. Die Performer - die ihre Wurzeln im zeitgenössischen Zirkus, Tanz und in der Performancekunst haben - arbeiten mit Werkzeugen aus ebendiesen Sparten. Sie spielen mit dem Fallen und Aufgefangenwerden. Mit Blindheit gehen sie Risiko ein und schenken Vertrauen. Wer übernimmt am Schluss Verantwortung?
'Theater is a form of knowledge; it should and can therefore be a means of transforming society. Theater can help us build our future, rather than just waiting for it'. Augusto Boal
Maja Karolina Franke und Ralph Öllinger | AT
www.egoportrait.art


IN-Util Kunst ist eine Chance, Freiheit jenseits von Notwendigkeit zu erleben. In 'IN-Util' soll der enge Horizont von Nützlichkeit, Zweckmäßigkeit und Profit gesprengt werden. Freundschaft, Freude, Liebe und Humor werden zum eigentlichen Sinn des Lebens erhoben und finden in der Körperlichkeit der Performer Ausdruck. Das Kunstwerk das durch die reine Freude am Tun entsteht ist eine Utopie. Utopien sind Rebellion. Rebellion ist ein absolutes Gut deren Manifestation in einer Performance, Poesie genannt wird... unbezahlbar nutzlos!

Franziska Emma Hauser und Faustor Tenorio | AT 
www.zirkus-meer.at

 
 
Im großen Zelt
Freitag, 02.09.2022
21:45 - 22:35 Uhr
PsiRC | ESP
ACROMETRIA

Acrometria ist eine Zirkusshow, der Compagnia PsiRC, mit Sitz in Barcelona. Visuelle Poesie mit einfachen Objekten und grundlegenden Zirkus-Techniken. Skulpturen, mit einem eigenem, malerischem Vokabular. Interdisziplinär, akrobatisch - getanzt mit Manipulation von Objekten und Jonglage. Acrometria ist ein Puzzle, ein kleiner Raum mit einfachen Objekten, die unendlich kombinierbar sind. In einem Keller in einer post-apokalyptischen Zukunft sind zwei Personen gefangen. Das einzige, was sie noch haben, ist die Phantasie, und die Beziehung zueinander. Das Universum eines jeden Menschen ist das, an das er glaubt. Man muss die Existenz von anderen, unendlichen Realitäten akzeptieren. Für immer jung bleiben, stets weiterlernen, denn, wenn man denkt, man hat ausgelernt, ist man alt geworden.


Wanja Kahlert, Adrià Montaña und Anna Pascual Fernandez | ESP
www.psirc.net

 
 
Im großen Zelt
Samstag, 03.09.2022
10:00 - 10:45 Uhr
Die Stöcklbühne | AT
Der Spiegel der Wahrheit
Der Kasperl ist sehr aufgeregt, weil er den 'Spiegel der Wahrheit' gefunden hat. So manche Lüge wird durch ihn aufgedeckt. Den Wirbel, den der Spiegel in das Leben von Kasperl und seinen Freuden bringt, das müsst ihr euch ansehen!


Ein Kasperlkrimi ab 3

Die Stöcklbühne ist eine Innsbrucker Gruppe, die den Kleinkinderbereich des KRAPOLDI im Park maßgeblich mitgestaltet hat. Der KRAPOLDI möchte hierfür herzlich Danke sagen für die vielen leuchtenden Kinderaugen!

 
 
 
Im kleinen Zelt
Samstag, 03.09.2022
11:15 - 12:00 Uhr
Die Stöcklbühne | AT
Der Spiegel der Wahrheit
Der Kasperl ist sehr aufgeregt, weil er den 'Spiegel der Wahrheit' gefunden hat. So manche Lüge wird durch ihn aufgedeckt. Den Wirbel, den der Spiegel in das Leben von Kasperl und seinen Freuden bringt, das müsst ihr euch ansehen!


Ein Kasperlkrimi ab 3

Die Stöcklbühne ist eine Innsbrucker Gruppe, die den Kleinkinderbereich des KRAPOLDI im Park maßgeblich mitgestaltet hat. Der KRAPOLDI möchte hierfür herzlich Danke sagen für die vielen leuchtenden Kinderaugen!

 
 
 
Im kleinen Zelt
Samstag, 03.09.2022
14:00 - 21:00 Uhr
Festival-Highlights bei freiem Eintritt
STRASSENKUNSTFEST IM PARK


Detaillierte Informationen folgen ins Kürze!


NEUES Highlight:

Zusätzlicher Auftrittsort in der Maria-Theresien-Straße am FR, 3.9.22 | 16 - 20 Uhr

 
 
Im Park
Samstag, 03.09.2022
14:30 - 15:15 Uhr
Compagnia Signor Formicola (IT)
VARIETÀ MUTANDA
Herr Oreste lebt in seiner kleinen Wohnung, wo ihm nichts fehlt: Küche, kleiner Wohnraum mit Couch, Bad. Herr Oreste verbringt seine Tage zu Hause, in Unterhosen, auf den Moment seines Auftritts wartend. Er schaltet das Radio ein, die Musik berührt ihn und reißt ihn mit. Die Musik hört auf und Herr Oreste verspürt das dringende Bedürfnis auf die Toilette zu gehen, aber er vergisst die Spülung zu betätigen ...


Figurentheater ab 4

Alessandro Sanzone (IT)

 
 
Im kleinen Zelt
Samstag, 03.09.2022
16:00 - 16:45 Uhr
Compagnia Signor Formicola (IT)
VARIETÀ MUTANDA
Herr Oreste lebt in seiner kleinen Wohnung, wo ihm nichts fehlt: Küche, kleiner Wohnraum mit Couch, Bad. Herr Oreste verbringt seine Tage zu Hause, in Unterhosen, auf den Moment seines Auftritts wartend. Er schaltet das Radio ein, die Musik berührt ihn und reißt ihn mit. Die Musik hört auf und Herr Oreste verspürt das dringende Bedürfnis auf die Toilette zu gehen, aber er vergisst die Spülung zu betätigen ...


Figurentheater ab 4

Alessandro Sanzone (IT)

 
 
Im kleinen Zelt
Samstag, 03.09.2022
17:00 - 17:50 Uhr
PsiRC | ESP
ACROMETRIA

Acrometria ist eine Zirkusshow, der Compagnia PsiRC, mit Sitz in Barcelona. Visuelle Poesie mit einfachen Objekten und grundlegenden Zirkus-Techniken. Skulpturen, mit einem eigenem, malerischem Vokabular. Interdisziplinär, akrobatisch - getanzt mit Manipulation von Objekten und Jonglage. Acrometria ist ein Puzzle, ein kleiner Raum mit einfachen Objekten, die unendlich kombinierbar sind. In einem Keller in einer post-apokalyptischen Zukunft sind zwei Personen gefangen. Das einzige, was sie noch haben, ist die Phantasie, und die Beziehung zueinander. Das Universum eines jeden Menschen ist das, an das er glaubt. Man muss die Existenz von anderen, unendlichen Realitäten akzeptieren. Für immer jung bleiben, stets weiterlernen, denn, wenn man denkt, man hat ausgelernt, ist man alt geworden.


Wanja Kahlert, Adrià Montaña und Anna Pascual Fernandez | ESP
www.psirc.net

 
 
Im großen Zelt
Samstag, 03.09.2022
19:30 - 20:30 Uhr
Ego Portrait und Zirkus Meer | AT
RE/ACT! | IN-UTIL
RE/ACT! bringt Themen wie Zivilcourage und Verantwortungsbewusstsein in einen Performancekontext. Die Performer - die ihre Wurzeln im zeitgenössischen Zirkus, Tanz und in der Performancekunst haben - arbeiten mit Werkzeugen aus ebendiesen Sparten. Sie spielen mit dem Fallen und Aufgefangenwerden. Mit Blindheit gehen sie Risiko ein und schenken Vertrauen. Wer übernimmt am Schluss Verantwortung?
'Theater is a form of knowledge; it should and can therefore be a means of transforming society. Theater can help us build our future, rather than just waiting for it'. Augusto Boal
Maja Karolina Franke und Ralph Öllinger | AT
www.egoportrait.art


IN-Util Kunst ist eine Chance, Freiheit jenseits von Notwendigkeit zu erleben. In 'IN-Util' soll der enge Horizont von Nützlichkeit, Zweckmäßigkeit und Profit gesprengt werden. Freundschaft, Freude, Liebe und Humor werden zum eigentlichen Sinn des Lebens erhoben und finden in der Körperlichkeit der Performer Ausdruck. Das Kunstwerk das durch die reine Freude am Tun entsteht ist eine Utopie. Utopien sind Rebellion. Rebellion ist ein absolutes Gut deren Manifestation in einer Performance, Poesie genannt wird... unbezahlbar nutzlos!

Franziska Emma Hauser und Faustor Tenorio | AT 
www.zirkus-meer.at

 
 
Im großen Zelt
Samstag, 03.09.2022
21:45 - 22:45 Uhr
Baccala | CH
PSS PSS
Poetisch, surreal, akrobatisch und wahnsinnig liebenswert: In Pss Pss erobern zwei eigensinnige Mimen mit ihrer großen Ausdruckskraft unsere Bühne, um mit höchst amüsanten Gesten und Blicken einen fesselnden Pas de Deux aufzuführen. Ohne dabei ein einziges Wort zu sprechen, bezaubern uns die Charaktere mit ihrer Ernsthaftigkeit, Unschuld und Lebensfreude, die an Buster Keaton, Charlie Chaplin oder Tim Burton erinnern. Viel Drama, viel Witz und die meisterliche Verbindung von Akrobatik und Clownkunst macht Pss Pss zu einer zeitlosen Performance, die auch noch fast wie nebenbei die Figur des Clowns neu erfindet. Die charmante, virtuos erzählte Performance wurde bereits über 700 Mal in 50 verschiedenen Ländern aufgeführt und hat 13 internationale Auszeichnungen gewonnen. Unter anderem: Der Cirque du Soleil Preis des Festival du Cirque du Demain in 2009, der Fringe Review Winner of Outstanding Show in 2014 und der Schweizer Kleinkunstpreis 2016. Ein Stück ohne Worte.

 

Camilla Pessi und Simone Fassari | CH
www.baccala-compagnia.com
 
 
Im großen Zelt
Sonntag, 04.09.2022
11:00 - 12:00 Uhr
Wirbelwind | AT
IN DER SCHOKOLADENFABRIK

Woher kommt eigentlich deine Schokolade? Diese Frage versuchen Kinder und Jugendliche der Circustheatergruppe 'Wirbelwind' mit Hilfe von Zirkusdisziplinen wie Jonglage, Luftakrobatik, Drahtseil und Schauspiel zu beantworten. Dazu begibt sich unser 'Schokowichtel' in die Schokoladenfabrik, in der aktuell an einer Großbestellung gearbeitet wird. Der Wichtel schaut sich die unterschiedlichen Produktionsabläufe an. Aber nicht nur die Schokoladenherstellung ist spannend, auch die vielen Knöpfe an den Maschinen. Durch drücken der Knöpfe bringt der 'Schokowichtel' die Produktion ganz schön durcheinander. Ob der Auftrag rechtzeitig fertig wird?

Wirbelwind - Jugendzirkus Tiroler Oberland | AT 
Leitung: Isabelle Kneuer 

 
 
Im großen Zelt
Sonntag, 04.09.2022
14:00 - 15:00 Uhr
Wirbelwind | AT
IN DER SCHOKOLADENFABRIK

Woher kommt eigentlich deine Schokolade? Diese Frage versuchen Kinder und Jugendliche der Circustheatergruppe 'Wirbelwind' mit Hilfe von Zirkusdisziplinen wie Jonglage, Luftakrobatik, Drahtseil und Schauspiel zu beantworten. Dazu begibt sich unser 'Schokowichtel' in die Schokoladenfabrik, in der aktuell an einer Großbestellung gearbeitet wird. Der Wichtel schaut sich die unterschiedlichen Produktionsabläufe an. Aber nicht nur die Schokoladenherstellung ist spannend, auch die vielen Knöpfe an den Maschinen. Durch drücken der Knöpfe bringt der 'Schokowichtel' die Produktion ganz schön durcheinander. Ob der Auftrag rechtzeitig fertig wird?

Wirbelwind - Jugendzirkus Tiroler Oberland | AT 
Leitung: Isabelle Kneuer 

 
 
Im großen Zelt
© VOLLPENSION | Heine NetSolutions
Instagram
Facebook